Unternehmenspolitik

Verantwortung
Die Verantwortung für ein aktives Qualitäts-/Umwelt- und Arbeitssicherheitsmanagement liegt bei der Geschäftsleitung. Mittels messbaren Zielen wollen wir die Unternehmensvorgaben verifizieren, bestätigen oder bei Notwendigkeit korrigierend einwirken.

Kundenorientierung-/Kundenzufriedenheit
Dank einer übersichtlichen, transparenten Organisation sowie kurzen Verbindungswegen sind wir in der Lage flexibel, schnell und zuverlässig auf (veränderte) Kundenbedürfnisse einzugehen. Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass die bestellten Artikeln zur richtigen Zeit, in der bestellten Menge und in der geforderten Qualität ausgeliefert werden.

Ausbildung - Information - Motivation
Jeder MitarbeiterIn wird in seiner beruflichen Entwicklung aktiv unterstützt. Dabei werden sie aufgrund der Funktionen/Tätigkeiten stufengerecht in Qualitäts-/Umwelt und Arbeitssicherheitsthemen einbezogen und ausgebildet. Der Dialog mit der Oeffentlichkeit (Behörden) und die Information resp. das einbeziehen der MitarbeiterInnen stellen die Basis für das Vertrauen in unser verantwortungsvolles Handeln dar.

Gesetzliche Rahmenbedingungen
Die Einhaltung von relevanten gesetzlichen Vorgaben in den Bereichen Umwelt- und Arbeitssicherheit ist bei Vuilleumier AG eine Selbstverständlichkeit. Wir verpflichten uns, unsere Umweltleistungen im Rahmen unserer Möglichkeiten kontinuierlich zu verbessern. Ebenfalls sind wir bestrebt, unnötige Umweltbelastungen zu vermeiden. Unnötige Risiken im Bereich des Gesundheitsschutzes-/Arbeitssicherheit werden gezielt eliminiert oder vermindert. Leben und Gesundheit steht über allen wirtschaftlichen Aspekten.

Prozessbeherrschung-/Prozesssicherheit
Basierend auf den Kundenanforderungen werden geeignete Leistungsspektren (Beschichtungen/Oberflächenbehandlungen) unter wirtschaftlichen Aspekten festgelegt um die Kundenanforderungen zu erfüllen. Es werden dabei unterschiedliche Prozessverfahren angewandt um dem Kundenprinzip von „0-Fehler" gerecht zu werden. Dabei steht die Fehlervermeidung im Vordergrund. Auch ist die Prozessbeherrschung ein wichtiges Element um Unfälle am Menschen zu vermeiden sowie aktiven Gesundheitsschutz sicherzustellen.

Zusammenarbeit mit Lieferanten/Behörden
Wir berücksichtigen Lieferanten welche gewillt sind, unsere gestellten Anforderungen zu erfüllen. Wo notwendig ziehen wir Behörden, Verbände etc. (interessierte Kreise) mit ein um spez. den Umwelt-/Arbeitssicherheits-Anforderungen gerecht zu werden.

Kontinuierliche Verbesserung
Die Funktionsfähigkeit und die Wirksamkeit des Managementsystems wird laufend überprüft und durch regelmässige Audits verifiziert. Wo notwendig werden Massnahmen abgeleitet um zum eigenen sowie zum Vorteil der Kunden, ständige Verbesserungen unserer Tätigkeiten zu erzielen.